ONDEX® SUPER HR „biaxial gereckte“ Licht- und Bauplatten aus Solvay Hart-PVC

ONDEX® Super HR Licht- und Bauplatten werden über Jahrzehnte im Industrie- und Gewerbebereich mit sehr gutem Erfolg eingesetzt. Die „biaxiale Reckung“ macht ONDEX® Licht- und Bauplatten zu einem Spitzenprodukt mit besonderen Eigenschaften für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Was heißt „biaxial gereckt“?

ONDEX® Super HR Licht- und Bauplatten werden nach der Extrusion und vor der Profilierung als Plattenrohling nach beiden Seiten hin um mehr als 100 % (nach SOLVAY-Patent) mechanisch gereckt. Dadurch erhält die „biaxial gereckte“ ONDEX®-Platte Eigenschaften, die den nicht gereckten Platten fehlen. So wird z. B. die Zugfestigkeit um das Dreifache vergrößert, die Kälteschlagzähigkeit erheblich verbessert und ein Verspröden der Platten auf Dauer vermieden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Schwerentflammbar und nichtbrennend abtropfend, Baustoffklasse B 1 nach DIN 4102 (Prüfbescheid PA III.2.365)
  • Flugfeuerbeständige Bedachungen nach DIN 4102 – Teil 7
  • Hochschlagzäh auch bei Kälte und hagelsicher (SOLVAY-Test)
  • Keine Schlagempfindlichkeit bei Kälte (wie bei Normalplatten)
  • Verarbeitung auch bei Minusgraden möglich und Einsatz bis –60°
  • Hagelbeständigkeit lt. Prüfbericht Nr.54511/1 und 54551/2 der Eidg. Materialprüfungs- und Versuchsanstalt bis Hagelkorndurchmesser 40mm (PA6), Kugelmasse 38,5g, Geschwindigkeit 30m/s
  • Ohne Bruch! Auch nach 10 Jahren Bewitterung!
  • 3mal schlagfester als nicht gerecktes PVC
  • Kälteschlagzäh bis –40°C und splitterbruchfrei]
  • Glattbleibende Oberfläche
  • Kein Abwittern, kein Verspröden, wartungsfrei – kein Vergilben.
  • Korrosionsbeständig und farbstabil
  • Stabil gegen Witterungseinfluß, UV-Einwirkung und viele Chemikalien und Abgase.
  • Einsatzmöglichkeiten in Naß- und Feuchträumen
  • Durchsturzsicher nach 20 Jahren Freibewitterung
  • Chemische Beständigkeit nach DIN 16929, Düsentreibstoff JP – F40/34, Mogas Ottokraftstoff F50/46 und Dika Diesel F54, beständig. MPA, Dortmund, Prüfzeugnis Nr. 220 176 284

Profile

070/018
 
076/018
 
177/051